Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Wunderschönes Wiesbaden
Ein Gedicht von einer Stadt

Die hessische Hauptstadt beherbergt rund 296.000 Einwohner und hat damit die ideale Größe für eine super Versorgung ohne stressige Großstadt-Vibes. Die hohe Lebensqualität der Stadt begründet sich vor allem in ihrer starken Wirtschaft. Hier sind Betriebe unterschiedlichster Größe ansässig — von Start Ups und erfolgreichen KMUs bis zu großen Playern wie Abbott oder Panasonic. Doch auch über seine Arbeitgeber hinaus ist Wiesbaden vielseitig und spannend: als Messestandort, Universitätsstadt, Shoppinghochburg und Zentrum für Kultur und Sport.

Vor den Toren Wiesbadens bieten Taunus und Rhein viele Möglichkeiten der Naherholung. Naurod befindet sich am nördlichen Stadtrand, rund 15 Minuten vom Zentrum entfernt. Im Dreieck aus B455, A3 und A66 sind Bewohner optimal an umliegende Ziele angebunden. Frankfurt am Main, Mainz oder Darmstadt erreichen Sie entspannt in 30 bis 45 Minuten. Und selbstverständlich sind Sie auch mit dem Wiesbadener Bahnhof oder dem Flughafen in Frankfurt ideal vernetzt.

 

Autofahrt nach… 

Hauptbahnhof Wiesbaden: 20 Minuten
Frankfurt Flughafen: 20 Minuten
Mainz Zentrum: 30 Minuten
Frankfurt a.M. Zentrum: 40 Minuten
Darmstadt Zentrum: 40 Minuten
Koblenz Zentrum: 1 Stunde

 

Durch die attraktive Lage Naurods sind Naturfreunde in Windeseile im Grünen. Ein Sonntagsspaziergang mit der Familie? Eine Runde mit dem Rad nach Feierabend? Alles kein Problem. Der Naturpark Rhein-Taunus liegt praktisch vor Ihrer Haustür. Hoch auf den Kellerskopf gelangen Sie schon in wenigen Minuten. Oben angekommen erleben Sie ein wunderbares Panorama — Aussichtsturm und Biergarten inklusive. Bei guter Sicht können Sie den Großen Feldberg und sogar die Frankfurter Skyline erspähen. Doch das ist längst nicht alles. Ausflugsziele wie das Schloss Freudenberg locken mit Ausstellungen, Café-Terrasse und Kletterberg. Auch der Neroberg mit seinem charakteristischen Tempel bietet tolle Ausblicke über die gesamte Stadt und in der nahegelenen „Erlebnismulde“ kommen Kulturfans mit regelmäßigen Kleinkunstaufführungen auf ihre Kosten.