Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Neu-Anspach Alles da, alles nah
Willkommen in Neu-Anspach

Zuhause im Taunus,
zuhause im Glück


In Frankfurt haben wir uns einfach nicht mehr wohlgefühlt…‘,
‚wir wollten bezahlbares Wohneigentum…‘, ‚meine Kinder erleben hier die Natur ganz neu…‘, ‚hier ist es sicher und komfortabel…‘.

So und ähnlich antworten Neu-Neu-Anspacher, wenn man nach den Gründen fragt – den Gründen für die gute Laune, das entspannte Lächeln und den zweiten Fahrradausflug binnen einer Woche. Zugezogen – oigeplackt, wie der Hesse sagt – das sind viele hier und so hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten eine eingeschworene Stadtgemeinde entwickelt – dynamisch und offen für neue Gesichter!

Hier wird die Vielfalt der Rhein-Main-Region geschätzt, aber das relaxte Wohnumfeld geliebt: Willkommen in Neu-Anspach am nordöstlichen Taunuskamm, wo Wälder und Bäche ganz nah sind, Wanderer und Radfahrer gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Fein fließende Hügellandschaften und die ländliche Umgebung immer im Blick schreiben Neu-Anspacher Lärm und Hektik sehr sehr klein – dafür Lebensqualität, Freizeit und Genuss extra groß. Warum auch nicht? Stadt und Umgebung haben viel zu bieten! Restaurants wollen entdeckt werden und der bunte Bauernmarkt im nahen Freilichtmuseum erkundet. Wer dagegen Nervenkitzel sucht, ist auf dem kleinen Flugplatz genau richtig: Hier heben nicht nur Segelflieger ab, auch Tandemsprünge am Fallschirm sind im Angebot.

Und all das optimal angebunden an Gießen, Butzbach, Limburg an der Lahn, Wiesbaden, Mainz, Bad Homburg und das pulsierende Frankfurt am Main. Der Autobahnanschluss zur A 5 ist ca. 15 km entfernt und der Flughafen Frankfurt/Main ca. 35 km. Die Bundesstraßen sind sehr gut ausgebaut. Mit Bus und Bahn gibt es direkte Verbindungen nach Frankfurt am Main und Bad Homburg. Für noch schnellere Transfers ist eine S-Bahn bereits avisiert.

 

Freilichtmuseum Hessenpark (Bild oben)

Wunderbare Winterlandschaften

Aktive Stadt, aktives Leben

Alles für Genießer
Ob ein guter Apfel direkt von der Streuobstwiese, ein hessischer Whisky aus dem Ladengeschäft des Hessenparks oder ein feines Mehrgänge-Menü beim Italiener um die Ecke: Neu-Anspach und die Region haben viel zu bieten. Besuchen Sie das ‚San Daniele‘ in der Konrad-Adenauer-Straße 4, das ‚Turf Club Restaurant‘ in der Langgasse 13A oder das urige Restaurant ‚Zur Talmühle‘ für gepflegte Gastlichkeit. Die Adresse: Stahlnhainer Mühlen. Genießen Sie den Sommer in der angeschlossenen Gartenwirtschaft!

Alles für Kunstliebhaber
Lassen Sie sich regelmäßig von den Frankfurter Galerien und Museen inspirieren, erleben Sie das Programm der Altana Kulturstiftung im Sinclair-Haus Bad Homburg oder werden Sie selbst aktiv mit Pinsel und Palette! Bringen Sie sich ein und besuchen Sie den offenen Künstlerstammtisch der Arthouse Künstlergemeinschaft.

Alles für Sängerinnen und Sänger
Melden Sie sich bei ‚Time for Gospel‘, erkundigen Sie sich zu Chor-Workshops, steigen Sie ein und gestalten Sie Konzert-Highlights aktiv mit. Darüber hinaus finden sich in Neu-Anspach auch private Anbieter für Gesangsstunden und die Kleinsten erfahren in der örtlichen Musikschule, wieso manche Noten auf dem Kopf stehen und warum ein Saxophon kein Metall- sondern ein Holzblasinstrument ist.

Alles für Konzertgänger
Im Neu-Anspacher Hessenpark steigt jährlich das Adventskonzert des Förderkreises. In Frankfurt geben sich regelmäßig Pop-Größen die Ehre. Wer den Weg ins nahe Bad Homburg nimmt, kann sich darüber hinaus auf Schlosskonzerte freuen – die Schlosskirche Bad Homburg bietet Liebhabern klassischer Musik was das Herz begehrt.

Alles für Kinder und Jugendliche
Ganz gleich ob der Weg zur Jugendfeuerwehr führt, in die Schreibwerkstatt der Stadtbücherei, in den Wehrheimer Freizeitpark Lochmühle oder in den Naturpark Taunus zu einer familienfreundlich organisierten Nachtwanderung mit Laternen: Kinder leben in Neu-Anspach auf. Auch das Waldschwimmbad Neu-Ansprach ist im Sommer eine Option und mit dem Fahrrad erreichbar.

Alles für Pferdefreunde
Das eigene Pferd in einer gut gepflegten Box wissen – mit Reithalle und Paddock nah bei, so zum Beispiel an den Stahlnhainer Mühlen beim Anbieter Pferdesport Wintermühle. In nächster Umgebung haben Sie alle Möglichkeiten.

Alles für Wandersleut
385 km Radfahr-, Jogging- und Wanderwege! Gehen Sie auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte und erwandern Sie den Limes aus römischer Zeit. Es erschließen sich herrschaftliche Schlösser, mittelalterliche Burgen, und und und. Wandern Sie in Etappen und bestimmen Sie Schwierigkeitsgrade individuell.

Alles für kleine und große Entdecker
Erkunden Sie die Welt der Römer auf der Saalburg: Auf Höhe des Saalburgpasses steht das mittlerweile rekonstruierte Kastell – umgeben von spannenden Ruinen und altem Baumbestand, ist es auch bei einem zweiten, dritten, vierten Besuch ein echtes Erlebnis.

In Neu-Anspach beginnt die Natur fast vor der Haustür, die Vereinskultur ist ausgeprägt und wer die Abwechslung liebt, ist in wenigen Minuten in Usingen, Bad Homburg oder erkundet Kunst und Kultur im nahen Königstein, dem heilklimatischen Kurort im Taunus. Worauf warten? Tauchen Sie ein in eine lebendige Region!

Mit dem Auto unterwegs – kurze Wege, ideale Mobilität
Neu-Anspach > Bad Homburg in 20 Minuten
Neu-Anspach > Frankfurt am Main in 40 Minuten
Neu-Anspach > Limburg an der Lahn in 40 Minuten
Neu-Anspach > Wiesbaden in 50 Minuten